Redenschreiber: Kreative Denker im Hintergrund

Im Rampenlicht steht allein der Redner. Aber hinter den Kulissen denken und formulieren immer öfter professionelle Redenschreiber. Diese müssen ihre Eitelkeit als Autoren im Griff haben. Sie erdenken scharfe Formulierungen, treffende Vergleiche oder witzige Anekdoten. Der Applaus für die Rede gebührt jedoch allein dem Redner. Viele andere Fähigkeiten sind nötig, um den Beruf des Redenschreibers professionell ausüben zu können. Zum Beispiel muss derjenige, der einem anderen Menschen Worte in den Mund legen will, erst einmal gründlich zuhören. Er muss herausfinden, was der Redner sagen will. Was ist die Botschaft? Das ist die Kernfrage der professionellen Redevorbereitung. Mehr über die Arbeit und das Serviceangebot von Redenschreibern steht in einem aktuellen Artikel im Ulmer Wochenblatt.

This entry was posted in Redenschreiber. Bookmark the permalink.